Hospitation

Informationen  /  Termine  /  Anmeldung

Hospitation im Familienstellen
Für Studenten und Auszubildende besteht die Möglichkeit, zu einem ermäßigten Kursbeitrag als Hospitant an den Familienaufstellungsseminaren teilzunehmen. Folgende Zielgruppen sind zur Teilnahme berechtigt:

  • Studierende der Medizin, Psychologie, Pädagogik, Sozialarbeit, Theologie und verwandter Studiengänge
  • Auszubildende in pflegerischen und erzieherischen Berufen
  • Auszubildende in Gesundheitsfachberufen
  • Auszubildende zum Heilpraktiker

 

Als Hospitant kann man die Aufstellungsarbeit kennenlernen. Man kann sich als Stellvertreter in den Familienaufstellungen anderer Teilnehmer zur Verfügung stellen. Es besteht für Hospitanten allerdings nicht die Möglichkeit, selbst aufzustellen (hierfür müsste man sich separat für ein Wochenendkurs oder Ferienkurs regulär anmelden).


Kursbeitrag

Der Kursbeitrag für die Teilnahme an einem Familienaufstellungsseminar als Hospitant beträgt 75,00 € für die Wochenendkurse und 135,00 € für die Wochenkurse (Ermäßigung ist auf Anfrage möglich). Die in Hospitation geleisteten Seminare können für eine spätere reguläre Fortbildung im Familienstellen angerechnet werden.


Sinn der Hospitation: Vorbereitung auf einen helfenden Beruf
Mit diesem Angebot möchte ich junge Menschen, die sich auf einen helfenden Beruf vorbereiten, unterstützen. Man entscheidet sich nicht zufällig für einen helfenden Beruf.

Häufig ist man selbst von familiären Problemen und Krankheiten betroffen. Wenn man die verborgenen Motive seiner Berufswahl nicht erkennt, läuft man leicht Gefahr, später im Beruf die eigenen Schwierigkeiten in die betreuten Personen zu projizieren. Man identifiziert sich zu sehr mit ihnen und powert sich aus.

Eine gründliche Verarbeitung der eigenen familiären Themen hilft uns, entsprechende Probleme bei Patienten und Klienten besser zu erkennen und zu behandeln. Sie stärkt unsere Professionalität.


 

Victor Chu
Dr. med. Dipl. Psych.
Postadresse:
Dreikreuzweg 53
69151 Neckargemünd

Fon +49 1525 6103233
Fax +49 6226 40231
Kontaktformular
E-Mail v.chu@posteo.de
Web www.vchu.de


Termine:
siehe bitte unter Familienstellen/Wochenendkurse bzw.Familienstellen/Wochenkurse

 

Ort

KRISTALL-ZENTRUM, Sinsheimer Str. 5, 69256 Mauer.


Unser Seminarraum

 

Das Kristall-Zentrum ist ein wunderschönes Zentrum mit einem 60 qm großen, lichtdurchfluteten Gruppenraum, der Ruhe und Stille ausstrahlt. Es hat hinter dem Haus einen liebevoll angelegten alten Heilkräutergarten und liegt in Mauer, dem Ort, wo der Homo heidelbergensis gefunden worden ist (Das Urgeschichtliche Museum befindet sich im Rathaus von Mauer, Heidelberger Str. 34, und ist Mo.-Fr. von 8 bis 12 Uhr geöffnet).

 

Das Dorf Mauer liegt nur eine halbe Autostunde von Heidelberg entfernt und ist gut mit der Bahn (S-Bahn und Regionalbahn) aus Mannheim und Heidelberg erreichbar.

 

Wegbeschreibung nach Mauer:

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: www.bahn.de (Ziel: Mauer bei Heidelberg). Vom Bahnhof Mauer (offener Bahnsteig) geht man die Bahnhofstraße hinunter, an der Kirche und dem Gasthof Krone (Übernachtung möglich) vorbei bis zur Sinsheimer Straße. Am Kreisel rechts in die Sinsheimer Straße einbiegen. Nach ein paar Schritten liegt auf der linken Straßenseite die Apotheke "Weinberg". Das Kristall-Zentrum liegt im obersten Stock über der Apotheke.

 

Mit dem Auto: siehe Google Maps oder andere Routenplaner (Ziel: 69256 Mauer, Sinsheimer Str. 5). Parkplätze an der Waldstraße oder Friedhofstraße, begrenzt an der Sinsheimer Straße.

 

Arbeitszeiten
1. Tag: 9:30 - 20 Uhr
2. Tag: 9:00 - 20 Uhr
3. Tag: 9:00 - 19 Uhr

Anmeldung
75,00 € - für Studenten und Auszubildende (Ermäßigung ist auf Anfrage möglich)